drachenschlepper

drachenschlepper

Diesen Blog dokumentiert die Drachenflugaktivitäten auf der Alb


Donnerstag 07. Mai 2015 Feierabendflug

Veröffentlicht von Achim auf 7. Mai 2015, 17:49pm

Kategorien: #Seissen

Welle südlich Blaubeuren
Welle südlich Blaubeuren

SCHAFFEN - RADELN - SCHLEPPEN - FLIEGEN - LANDEBIER TRINKEN

Nach dem SCHAFFEN von Ulm zum Flugplatz GERADELT und Erich GESCHLEPPT. Heim geradelt und Drachen geholt. Mit Erich (der wieder gelandet war) auf Alfred gewartet der sich bereit erklärt hat uns nach Feierabend an den Haken zu nehmen. Nach einem softigen Schlepp mit Alfred bei angriffslustiger Luft einen super FEIERABENDFLUG gemacht.

Video von Erich

Unter 1000 mGND war die Thermik zerissen und schwach (Warmluft) bei kaum Wind. Nach einer langen Kurbelei mit 0,5m/s in 1800mNN über dem Russenschloss hat der selbe Bart plötzlich mit ruhigen 4m/s bis an die Basis in 2300NN durchgezogen. :~). Oben war die Luft dann recht kühl und nicht mehr so ruppig. Das Wolkenbild hat nach Aufwindreihungen ausgeschaut. In Richtung Ulm und Ehingen (Blautal) standen kompakte Wolken, westlich und nördlich war fast blau.

Neben zwei Gleitschirmen die in Richtung Ulm unter mir durchgetütet sind hab ich noch den E-Swift-Piloten aus Erbach an der Basis überm Hochsträß getroffen. Die Sicht war so gut, dass man von Sonderbuch aus in die Kühltürme rein schauen konnte. Meine kalten Finger und die Vorfreude auf ein TANNENZÄPFLE von Erich haben mich nach 2 Stunden wieder auf den Platz gebracht. Bis 19 Uhr wäre es sicher noch gegangen.

Ein Blaubeurer Segelflieger ist um 16 Uhr UTC (= 18 Uhr MESZ) südlich von Blaubeuren in einer Welle auf 3000mNN gestiegen (siehe Bild und Link). Vielleicht war mein Hammerbart auch eine Welle und ich hätte nur an der Wolke vorbei steigen müssen?!?!

Alfred hatte schon seine Edelmuffen ans Trike montiert und bei ruhigen Bedingungen das Trike mit und ohne "Ohren" getestet. Er meint auch, dass die Fläche "seitlich ohne" viel agiler ist, weshalb wir die Teile erst einmal weg gelassen haben.

Alles in Allem lohnt sich ein Feierabenschlepp auch um 17 Uhr noch. Schade dass nicht mehr um 16 Uhr Feierabend machen konnten.

17:13 Uhr / 1720m -> 17:15 Uhr 2300m (in 2 Minuten 600m = 5m/s)

17:13 Uhr / 1720m -> 17:15 Uhr 2300m (in 2 Minuten 600m = 5m/s)

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Neueste Posts